Landespolizei derzeit unterstützend im Einsatz

Die Beamten des Polizeipräsidiums Offenburg unterstützen aktuell die Arbeit der Bundespolizei durch zusätzliche Überwachungsmaßnahmen im Grenzgebiet. Die geschlossenen Grenzübergänge werden derzeit sowohl durch die Beamten des Polizeipräsidiums Offenburg, wie auch durch Kräfte des Polizeipräsidiums Einsatz überwacht.

Polizeipräsident Reinhard Renter: „Wir gehen mit der aktuellen Lage ernst, aber auch besonnen und professionell um. Diese Ausnahmesituation, in die uns das neuartige Coronavirus in den zurückliegenden Tagen gebracht hat und mit hoher Wahrscheinlichkeit in den kommenden Wochen noch bringen wird, bedeutet nicht, dass nun rechtsfreie Räume entstehen. Die Sicherheit und Ordnung im Ortenaukreis, im Landkreis Rastatt und in der Stadt Baden-Baden hat für uns oberste Priorität. Meine Mitarbeiter und ich stehen in engem Kontakt zu den anderen Behörden und Hilfsorganisationen.“

 

zurück