Ermittlungsassistenz für das Aufgabenfeld Haftbefehlsmanagement (w/m/d)

Beim Polizeipräsidium Offenburg sind bei der Kriminalpolizeidirektion zum 01.04.2020 Stellen als

Ermittlungsassistenz für das Aufgabenfeld Haftbefehlsmanagement (w/m/d)

in Vollzeit (39 Wochenstunden) im zu besetzen. Die Vergütung erfolgt auf Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe 9.

Die Aufgaben sind im Wesentlichen:

  • Erfassung von Haftbefehlsdaten in der Haftbefehlsdatenbank und in ComVor,
  • Clearing von gesuchten Personen und Zuteilung von Haftbefehlen,
  • Controlling Haftbefehlsbearbeitung,
  • Datenqualitätskontrolle,
  • Auswertung der Haftbefehlsdatenbank für administrative Zwecke sowie Anfragen aller Art,
  • fahndungsunterstützende Recherchen,
  • Vorbereitung und Begleitung von anlassbezogenen Fallkonferenzen und Besprechungen zur Thematik Haftbefehlsmanagement.

Weitere Infos finden Sie hier:

zurück