Tatverdächtige nach Diebstahl ermittelt – Besitzer von Schmuckstücken gesucht

Beamten des Polizeireviers Offenburg ist es nach einem Diebstahl aus einer Wohnung in Durbach gelungen, zwei Tatverdächtige zu ermitteln und nun zur Anzeige zu bringen.

Das Duo steht im Verdacht, im November mehrere Anzeigen, unter anderem in Amtsblättern, geschalten und mit dem Ankauf verschiedenster Gegenstände geworben zu haben. Hierauf meldete sich auch eine Frau aus Durbach. Bei dem vereinbarten Treffen soll das Paar dann nicht nur den angebotenen und bezahlten Modeschmuck an sich genommen, sondern überdies auch weitere, deutlich hochwertigere Schmuckstücke entwendet haben. Nach einer Anzeigenerstattung Anfang Dezember führten die sorgfältigen Ermittlungen die Beamten auf die Spur einer 33-Jährigen und ihres drei Jahre jüngeren Lebensgefährten.

Bei einer Durchsuchung der Wohnung der 33-Jährigen in Baden-Baden entdeckten die Ermittler etliche Schmuckstücke und sind nun auf der Suche nach den Eigentümern der mutmaßlich zuvor entwendeten Wertsachen.

Wer kennt die Gegenstände oder kann Hinweise zu deren Herkunft  geben? Hinweise werden an die Telefonnummer: 0781 21-2200 erbeten.

zurück