Kurz und bündig

700.000
 Einwohner
2.730km2
 Fläche
9
 Polizeireviere
20
 Polizeiposten

Polizeipräsident

Reinhard Renter
1975 Eintritt in den Polizeidienst
1986 Aufstieg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst
1993 Aufstieg in den höheren Polizeivollzugsdienst
1995 Referent, Innenministerium BW
1996 Leiter Schutzpolizei, Polizeidirektion Offenburg
2000 Stellvertretender Leiter der Dienststelle, Polizeidirektion Offenburg
2004 Leiter Personal, EU-Polizeimission Mazedonien
2005 Leiter der Dienststelle, Polizeidirektion Offenburg
2014 Projektleiter, Innenministerium BW
2016 Stellvertretender Dienststellenleiter, Polizeipräsidium Offenburg
2017 Polizeipräsident, Polizeipräsidiums Offenburg

Im Zuge der Polizeireform entstand mit der Fusion der beiden Polizeidirektionen Rastatt / Baden-Baden und Offenburg im Jahr 2014 das Polizeipräsidium Offenburg. Seither liegt die Sicherheit von rund 700.000 Bürgern in den Händen von knapp 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Auf einer Fläche von 2.730 Quadratkilometern finden die Bürger Mittelbadens bei den Organisationseinheiten der Verkehrs- und Kriminalpolizei und bei insgesamt neun Polizeirevieren rund um die Uhr einen zuverlässigen Ansprechpartner in punkto Sicherheit und Beratung. Zwischen den Gemeinden Ettenheim im Süden, Durmersheim im Norden, Kehl im Westen und Hornberg im Osten werden jährlich rund 43.000 Straftaten und etwa 17.000 Unfälle gezählt.