Sicherheitstag 2021

Sicherheitstag

Wir führen am 17./18.9. intensive Kontrollmaßnahmen im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums #Offenburg durch. Diese werden durch gezielte Präventionsmaßnahmen begleitet. Hierdurch soll das Sicherheitsgefühl im öffentlichen Raum gestärkt werden. Die Pressestelle wird am Freitag kurze Tickermeldungen zu aktuellen Einsätzen veröffentlichen.

 

Hier findet Ihr den Liveticker zum Sicherheitstag:

20.01 Uhr

Offenburg – Gerade platzte einem Wohnmobil auf der Südfahrbahn der A5, kurz vor Offenburg, ein Reifen. Momentan befinden sich auf allen Fahrstreifen Reifenteile. Die Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg sind auf dem Weg. *cp

19.36 Uhr

Meißenheim – Ein Rollerfahrer soll gegen 19.10 Uhr unweit eines Discounters gestürzt sein. Helfer des Rettungsdienstes und die Polizei sind auf der Anfahrt. *ya

19.31 Uhr

Bühl – Ein Zeuge meldete vor wenigen Minuten, dass in der Immensteinstraße eine betrunkene Person in einem Graben liegen würde. Die Beamten des örtlichen Reviers gehen der Sache auf den Grund. *ya

18.59 Uhr

Offenburg – Nach den Vorfällen am Gifizsee am Nachmittag, konnte der tatverdächtige 50-Jährige vorläufig festgenommen werden. In diesem Zusammenhang bitten die Beamten der Kriminalpolizei um weitere Zeugenhinweise. Wer diesbezüglich Beobachtungen gemacht hat, wendet sich unter der Telefonnummer 0781 21-2820 an die Ermittler. *rs

Ursprüngliche Meldung vom 17.09.2021, 16:08 Uhr

Offenburg Nach einem mutmaßlichen Exhibitionisten fahndet derzeit die Polizei. Heute gegen 15:30 Uhr soll sich ein etwa 50 bis 60 Jahre alter Mann am Gifizsee komplett entblößt und an seinem Genital manipuliert haben. Der in grau bekleidete und ein graue Mütze tragende Mann sei mit einem Fahrrad in Richtung Tiergehege und weiter in Richtung Bahngleise geflüchtet. *rs

18.55 Uhr

Bühl – Ein Motorradfahrer war heute gegen 18.30 Uhr zwischen Bühlertal und Sand auf der L83 unterwegs, als er aus noch ungeklärten Gründen die Kontrolle über seine Maschine verlor. Er stürzte daraufhin eine Böschung hinab. Einsatzkräfte der Feuerwehr sind derzeit mit den Rettungsmaßnahmen beschäftigt. *ya

18.34 Uhr

Lahr – In der „Dinglinger Hauptstraße“ wurde am heutigen Mittag ein Fahrraddieb auf frischer Tat festgenommen. *tw

18.33 Uhr

Mühlenbach – Ein Fahrradfahrer stürzte heute gegen 17:50 alleinbeteiligt in der Hauptstraße und kam zur Versorgung seiner Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus. *cp

18.17 Uhr

Baden-Baden – Eine verwirrte Anrufer beschäftigt derzeit die Beamten des Führungs- und Lagezentrums. Da sie ununterbrochen spricht und die Worte nur schwer zur verstehen sind, ist bislang unklar, ob ein polizeilich relevanter Sachverhalt vorliegt. *ya

17.21 Uhr

Offenburg – Ein Zeuge meldete heute kurz nach 17 Uhr eine Schlägerei auf einem Spielplatz im Resedenweg. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg fuhren unverzüglich an. Ob es tatsächlich zu Straftaten kam, wird nun geprüft. *ya

17.18 Uhr

Rastatt – Auf der B36 in Fahrtrichtung Iffezheim kam es vor einigen Minuten zu einem Verkehrsunfall. Ein Traktorfahrer kollidierte beim Linksabbiegen mit einem Motorradfahrer, welcher sich dabei schwer verletzte. *cp

17.17 Uhr

Willstätt – Zwei Radfahrer kollidierten gegen 16:45 Uhr auf einem Feldweg, Verlängerung der Lichtenbergerstraße in Richtung K 5374, miteinander und verletzten sich dabei offenbar leicht. Derzeit kümmern sich Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und des Polizeireviers Kehl um die Verletzten und die Unfallaufnahme. *rs

16.41 Uhr

Kehl – Beamte des Polizeireviers Kehl wurden gegen 16:20 zu einem Lebensmittelgeschäft in der Königsberger Straße gerufen. Ein Kunde soll dort wohl Streit mit einem Security-Mitarbeiter gesucht haben. Die Polizei prüft nun den Sachverhalt. *cp

16.20 Uhr

Ottenhöfen – Ein Autofahrer wurde heute kurz vor 16 Uhr in der Ruhesteinstraße genauer unter die Lupe genommen. Hierbei stellte die Polizei fest, dass er mutmaßlich alkoholisiert am Steuer saß. Eine entsprechende Anzeige ist die Folge. *ya

15.58 Uhr

Offenburg – Nach einem mutmaßlichen Exhibitionisten fahndet derzeit die Polizei. Heute gegen 15:30 Uhr soll sich ein etwa 50 bis 60 Jahre alter Mann am Gifizsee komplett entblößt und an seinem Genital manipuliert haben. Der in grau bekleidete und ein graue Mütze tragende Mann sei mit einem Fahrrad in Richtung Tiergehege und weiter in Richtung Bahngleise geflüchtet. *rs

15.35 Uhr

Seelbach – Dem schnellen Einschreiten der Wehrleute aus Seelbach war es heute Mittag zu verdanken, dass aus verbranntem Essen nichts Schlimmeres wurde. Eine Frau verließ gegen 12 Uhr nur kurz ihr Haus im Eisweiherweg und vergas die Speise auf dem eingeschalteten Herd. Den Wehrmännern gelang es frühzeitig ein Fenster ohne Beschädigungen zu öffnen. Es entstand letztlich kein nennenswerter Schaden. *ya

15.21 Uhr

Muggensturm – In der Hauptstraße soll eine Frau von einem Pkw angefahren worden sein. Sie trug leichte Verletzungen davon. Die Beamten des Polizeipostens Kuppenheim fuhren zufällig dazu und kümmern sich nun um die Unfallaufnahme. *ya

15.15 Uhr

Offenburg – Da sich zwei Unfallbeteiligte nach einem Malheur vor wenigen Minuten in der Saarlandstraße nicht einigen können, rückt nun die Polizei an. Es blieb glücklicherweise bei einem Blechschaden. *ya

15.09 Uhr

Appenweier – Nach einem Unfall auf der B 3 am südlichen Abzweig zur B 28 sind die Beamten des Polizeipostens Appenweier mit der Unfallaufnahme beschäftigt. Gegen 14 Uhr missachtete der Fahrer eines Audi die Vorfahrt eines aus Richtung Offenburg kommenden Lastwagens. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro. Derzeit ist die Räumung der Unfallstelle im Gange. *rs

14.59 Uhr

Baden-Baden – Ein vermeintlicher Brand in der Stöckstraße rief gegen 14:30 Uhr Einsatzkräfte der Feuerwehr auf den Plan. Der Auslöser dafür war wohl ein Stück Papier neben einer heißen Herdplatte, dass Feuer gefangen hatte. Ein Schaden entstand glücklicherweise nicht. *cp

14.36 Uhr

Offenburg – Ein mutmaßlicher Ladendieb wurde heute Mittag kurz nach 14 Uhr in einem Supermarkt in der Ortenberger Straße ertappt. Weil er sich im Zuge der anschließenden Kontrolle zur Wehr setzte, überprüft nun auch die Kripo den Sachverhalt. *ya

13.38 Uhr

Gaggenau – Ein Senior verletzte sich heute gegen 13:10 Uhr in der August-Schneider-Straße. Zeugenaussagen zufolge stieg der betagte Mann aus einem Auto aus und kam dabei aus nicht geklärter Ursache zu Fall. *cp

13.20 Uhr

Haslach- Die Polizei hat heute Vormittag im Rahmen einer Verkehrskontrolle zwischen Haslach und Hausach insgesamt fünf Verstöße im Zusammenhang mit Gefahrguttransporten festgestellt. Ein Verkehrsteilnehmer hatte beispielsweise 24 Tonnen Kunstdünger transportiert, jedoch nicht in einem geeigneten Fahrzeug und nicht ausreichend gesichert. Entsprechende Anzeigen sind die Folge. *ya

12.54 Uhr

Neuried – Der Achtsamkeit unserer Kriminalbeamten ist es zu verdanken, dass eine Frau ihr Mobiltelefon wieder in Besitz nehmen konnte, nachdem sie dieses heute Morgen in einer Bank liegen ließ. *tw

12.53 Uhr

Hausach – Vor wenigen Minuten ereignete sich ein Arbeitsunfall in der Straße „Hinterer Bahnhof“. Nach derzeitigem Sachstand fuhr ein Stapler rückwärts über den Fuß eines Mitarbeiters und verletzte diesen dabei. *tw

12.38 Uhr

Lauf – Die Polizei nahm am Donnerstagabend einen 21-Jährigen fest gegen den ein Haftbefehl vorlag. Der junge Mann, der an seiner Wohnanschrift aufgesucht wurde, versuchte zunächst zu flüchten, was jedoch nicht gelang. Er wird nun einem Haftrichter vorgeführt. *cp

12.35 Uhr

Baden-Baden – Eine Blutprobe musste am Freitagmorgen ein 37-jähriger Autofahrer aus dem benachbarten Ausland abgeben, nachdem bei einer Fahrzeugkontrolle um 10:15 Uhr an der B 500 ein durchgeführter Drogenvortest positiv auf THC und Kokain verlief. *tw

12.19 Uhr

Appenweier – Eine mündlich ausgesprochene Kündigung eines Arbeiters sollte am Donnerstag kurz vor Mitternacht auf wenig Einverständnis stoßen. Wohl die Antwort darauf war ein Angriff von mehreren Personen mit Pfefferspray, Schlägen und Tritten auf den 34-Jährigen mit Kündigungswunsch. Das Polizeirevier Kehl hat nun die Ermittlungen eingeleitet. *cp

12.07 Uhr

Rastatt – Die Beamten des Polizeireviers Rastatt ermitteln seit Freitagvormittag gegen einen mutmaßlichen Ladendieb. Der Mann wurde vor kurz vor 12 Uhr in einem Drogeriemarkt in der Schlossgalerie bei seinem kriminellen Treiben ertappt. *ya

11.52 Uhr

Oberschopfheim – Da eine Bewohnerin eines Anwesens in der Weingartenstraße am Donnerstagmittag Speisen auf dem Herd vergessen hatte und es so zu einem Zimmerbrand kam, rückten Kräfte der Feuerwehr und Polizei aus. Obwohl die Wehrleute schnell vor Ort waren, um den Brand zu löschen, wurde die Seniorin leicht verletzt. *ya

11.34 Uhr

Offenburg – Weil der Lenker eines Kleinwagens am Freitagmorgen um 10:50 Uhr mit dem Mobiltelefon während der Fahrt telefonierte, sollte er durch eine Streife kontrolliert werden. In der Folge flüchtete der Mann mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit, konnte jedoch gestoppt werden. Ob ein verdächtig nach Betäubungsmittel aussehendes Pulver auf dem Beifahrersitz Grund der Flucht war, ist Gegenstand der aktuell laufenden Ermittlungen. *rs

11.20 Uhr

Neuried – Da ein Drogenschnelltest positiv auf THC anschlug, musste ein französischer Autofahrer seine Tour in Richtung eines Freizeitparks abbrechen. Stattdessen begleiten ihn Polizeibeamte nun zur Blutentnahme. *ya

11.14 Uhr

Baden-Baden – Eine Frau wurde im Gewerbepark Cité gegen 11 Uhr in einem Schuhgeschäft beim Diebstahl erwischt. Die Beamten des Polizeipostens Oos ermitteln. *ya

11.11 Uhr

Ettenheim – Unbekannte entwendeten in der Nacht zum Mittwoch drei Baumaschinen von einem baustellenbedingt gesperrten Parkplatz in der Bundesstraße, schräg gegenüber eines Discounters. Unter anderem handelte es sich dabei um einen Baukompressor und eine Rüttelplatte. Hinweise nehmen die Beamten des Polizeiposten Ettenheim unter der Telefonnummer, 07822 44695-0, entgegen. *cp

11.06 Uhr

Kuppenheim – Nach einem Diebstahl eines Geldbeutels aus der Tasche einer Kundin am Donnerstagnachmittag, haben die Beamten des Polizeipostens Kuppenheim die Ermittlungen aufgenommen. Zwischen 16:50 Uhr und 17:05 Uhr war die Frau in einem Discounter in der Straße „Im Siegen“ dem Langfinger zum Opfer gefallen. *rs

11.01 Uhr

Achern – Eine Polizeikontrolle wurde vor wenigen Minuten einem Renault-Fahrer auf der Autobahn zum Verhängnis. Der Mann saß am Steuer seines Megane, ohne im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. *ya

10.59 Uhr

Gaggenau – Einer Seniorin wurde am Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr in einem Lebensmittelmarkt in der ‚Berliner Straße‘ der Geldbeutel entwendet. Die betagte Frau wurde Aussagen zufolge geschickt abgelenkt und währenddessen bestohlen. Der Schaden beläuft sich unter anderem auf rund 70 Euro Bargeld. *cp

10.42 Uhr

Oberkirch – Eine Fahrzeughalterin stellte vor wenigen Minuten am Kirchplatz fest, dass ihr geparkter Wagen Beschädigungen aufweist. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Unfallflucht eingeleitet. *ya

10.33 Uhr

Steinmauern- Im Laufe der Nacht wurden aus drei Maschinen an einer Baustelle der Diesel entwendet. Beamte des Polizeipostens Bietigheim nehmen sich der Sache an und haben die Ermittlungen aufgenommen. *rs

10.28 Uhr

Friesenheim – Ein Auffahrunfall zwischen zwei Pkw ereignete sich am Donnerstagabend gegen 17:35 Uhr auf der A5 zwischen der Anschlussstelle Lahr und Offenburg. Ein 71-Jähriger wurde dabei leicht verletzt. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro. Der rechte und der linke Fahrstreifen waren für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt. *cp

9.51 Uhr

Schwanau – Ein 20-Jähriger befuhr mit seinem Pkw am Donnerstagsabend die L100 von Nonnenweier in Richtung Allmannsweier, als er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, von der Fahrbahn abkam, mit einem Tor kollidierte und auf die Beifahrerseite umkippte. Die beiden Fahrzeuginsassen kamen mit leichten Verletzungen in eine Klinik. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. *tw

9.50 Uhr

Baden-Baden – Ein bislang Unbekannter schlug im Zeitraum von Mittwochabend bis Donnerstagmittag die Seitenscheibe eines in einer Tiefgarage in der „Wasserstraße“ abgestellten Pkws ein und entwendete aus dem Innenraum mehrere Gegenstände. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg nehmen Hinweise unter der Telefonnummer 0781 21-2200 entgegen. *tw

9.49 Uhr

Offenburg – Ein bislang Unbekannter schlug im Zeitraum von Mittwochabend bis Donnerstagmittag die Seitenscheibe eines in einer Tiefgarage in der „Wasserstraße“ abgestellten Pkws ein und entwendete aus dem Innenraum mehrere Gegenstände. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg nehmen Hinweise unter der Telefonnummer 0781 21-2200 entgegen. *tw

9.37 Uhr

Beamten des Polizeipostens Oberkirch gelang am gestrigen Tag die Festnahme eines mit Haftbefehl gesuchten 18-Jährigen. Der junge Mann befindet sich derzeit hinter schwedischen Gardinen und wird im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt. *cp

9.33 Uhr

Baden-Baden – Einen Schaden von ungefähr 3000 Euro hatte am Donnerstagmittag eine 67-jährige zu beklagen, als sie am zu ihrem geparkten Pkw in der „Fremersbergstraße“ zurückkam. Zwischen 15:30 Uhr und 22 Uhr hatte sie ihren Fiat auf einem Parkplatz abgestellt, als ein bislang unbekannter Fahrzeugführer diesen beschädigte und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07221 680-0 zu melden *tw

7.52 Uhr

Achern – Ein Wohnmobil kam gegen 6:30 Uhr auf der A5, kurz vor der Anschlussstelle Achern, ins Schlingern und kippte schließlich nach rechts um. Zwei Insassen wurden vorsorglich ins Klinikum verbracht. Der rechte Fahrstreifen ist gesperrt. /cp

7.20 Uhr

Kippenheim – Kurz vor Mitternacht wurde auf einem Firmenparkplatz in der Bahnhofstraße ein Wohnwagen der Marke Fendt, Modell Tendenza, von 4 Unbekannten Personen in einem weißen Kastenwagen, gestohlen. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall und/oder den Unbekannten geben können, melden sich bitte unter: 07822 44695-0. /cp

7.10 Uhr

Ein bislang unbekannter Personenkreis verschaffte sich zwischen Montag, 8:30 Uhr und Mittwoch, 15 Uhr, gewaltsam Zutritt zu einem, gerade im Umbau befindlichen Einfamilienhaus in der Hauptstraße. Die Beamten des Polizeireviers Lahr bitten Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich unter der Telefonnummer, 07821 277-0, zu melden. /cp

7.00 Uhr

Haslach – Eine Zweiradfahrerin kam am Mittwochabend aus noch unbekannten Gründen zu Fall. Die Aprilia-Fahrerin stürzte gegen 18:00 Uhr im Kurvenbereich der Unterführung „Im Mühlengrün“ und verletzte sich dabei leicht. /sch

6.26 Uhr

Offenburg – Am Donnerstagnachmittag gegen 18:15 Uhr kam es auf der Autobahn 5 zwischen den Anschlussstellen Appenweier und Offenburg zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt 5 beteiligten Fahrzeugen. Ursächlich war nach aktuellem Erkenntnisstand der Polizei ein Auffahrunfall auf dem rechten Fahrstreifen, bei dem es in der Folge zu Beteiligungen weiterer Verkehrsteilnehmer gekommen ist. Bei dem Verkehrsunfall wurden nach aktuellem Stand eine Person schwer sowie drei Personen leicht verletzt. Die Beifahrerin eines unfallbeteiligten Fahrzeugs konnte sich nicht mehr selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und musste durch die Feuerwehr mithilfe von technischem Gerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Drei der beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird aktuell auf ca. 85.000EUR beziffert. Die Ermittlungen zum Unfallhergang wurden durch den Verkehrsdienst Offenburg übernommen.

Aufgrund der Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen kam es bis ca. 22:00 Uhr zu Sperrungen mehrerer Fahrstreifen. Der Verkehr wurde zeitweise einspurig bzw. zweispurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

zurück